keyboard-sounds,kaufen, Über mich Thorsten Hillmann | Thorsten-Hillmann

Über mich Thorsten Hillmann

Mein Name ist Thorsten Hillmann und seit meinem 10. Lebensjahr mache ich Musik an den Tasten. Über den Orgelunterricht (Ja, ich kann noch ein wenig Fußbass spielen)  und das Entertainer Keyboard hat es irgendwann ein Lehrer geschafft, mich ans Klavier zu bekommen.
Die logische Konsequenz ist dann um 1997 die erste Workstation (Yamaha EX7) und die erste Band gewesen. War schon cool!

Im laufe der Jahre habe ich in einigen Bands mit eigenen Songs und auch Coverbands gespielt. Da sich hier einiges an Repertoire angesammelt hat, ist die Idee entstanden, meine Coversounds weiterzugeben, da die meisten doch eigentlich nur eines wollen: Spielen. Programmieren kostet Zeit, ist auch nicht unbedingt einfach und manche wollen oder können sich auch nicht damit beschäftigen.

Aktuell bin ich mit  meinen beiden Bands: Keine-Helden und Fabfive auf den großen und kleinen Bühnen unterwegs. In der restlichen Zeit neben meinem Hauptjob kümmere ich mich um meine Sounds, Tutorials und den Sport um mich fit zu halten.

Ihr findet aber auch Reviews über Instrumente oder deren Umbauten und Reparaturanleitungen auf meiner Seite.
Rückmeldungen, egal ob sie positiv oder negativ sind, nehme ich gerne auf und bringe sie wenn möglich auch ein.

Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere hier etwas hilfreiches findet und wieder einmal reinschaut. Es gibt immer etwas neues zu sehen.

Musikhaus Thomann Linkpartner

Thorsten Hillmann

Thorsten HillmannThorsten Hillmann

Kleingedruckte

Auf meinen Seiten werdet Ihr einige Affiliate Links finden. Durch diese Käufe verdiene ich auch etwas daran, ohne das Ihr mehr für die Produkte bezahlen müsst.

Erklärung: Beim Affiliate-Marketing bewerben Affiliates (englisch für Partner) auf ihren Websites die Produkte und Dienstleistungen fremder Unternehmen und erhalten dafür eine Provision. Affiliate-Marketing ist ein Instrument, mit dem sich Performance-Marketing, also datengestütztes Marketing, betreiben lässt. Es hat sich fest in der Werbelandschaft im Internet etabliert. Dabei gibt es unterschiedliche Vergütungsmodelle. Allen ist gemein, dass die Vergütung ausschließlich im Erfolgsfall erfolgt. Das kann zum Beispiel ein Klick auf ein Werbemittel oder ein getätigter Kauf sein.